Jahreshauptversammlung Tennis

2. April 2022

In Ihrer Jahreshauptversammlung am 01.04. hat die Tennisabteilung des TSV Eintracht
Wolfshagen im Harz auf das Jahr 2021 zurückgeblickt. Leider war es immer noch
von Hygieneregeln in der Coronapandemie geprägt.

Die Abteilung mit Stand 31.12.2021 insgesamt 107 Mitglieder davon 26 Jugendliche. Der Kassenwart
Lothar Schneider wurde von den beiden Kassenprüfern Dieter Harburg und Karin Wiebach-Niestroj
für seine Arbeit gelobt und somit entlastet sowie der gesamte Vorstand, der sich für die konstruktive
Zusammenarbeit bedankt.
Unter anderem wurde ein neuer, zusätzlicher Sportwart gewählt. Sascha Zentgraf übernimmt
den umfangreichen Bereich in der Jugendarbeit.
Eine Überraschung gab es für die Vorsitzende Claudia Bothe, die von Monika Walter, Vorstandsmitglied
der Tennisregion Harz/Heide, ausgezeichnet wurde.

Für hervorragende Verdienste im Tennissport ehrte der Niedersächsische Tennisverband sie mit einer Ehrenurkunde und der silbernen Ehrennadel.

Außerdem überreichte ihr Günter Fiebig, 2. Vorsitzender, einen Blumenstrauß für die korrekte
Umsetzung der Hygieneregeln während der gesamten Pandiemiezeiten sowie für die kommisarische
Arbeit in der Jugendarbeit.

Lothar Schneider wurde für 35 Jahre Vorstandsarbeit ein großer Dank ausgesprochen und bekam
von der Vorsitzenden Claudia Bothe einen Blumenstrauß überreicht.

Da die Beitrags- und Abteilungsordnung noch aus dem Gründungsjahr stammten, nahm eine Arbeitsgruppe sich dieses zur Aufgabe, sie auf einen aktuellen Stand zu bringen. Auf der Versammlung wurden die beiden überarbeitete Versionen den Mitgliedern noch einmal vorgelegt und mit einem einstimmigen Beschluss auf den Weg gebracht. Beide Ordnungen treten damit zum 01.04.2022 in Kraft.

Für die scheidende Jugendtrainerin Annika Wagner konnte als Nachfolger Finn Bähr aus Goslar gewonnen und somit das Kinder- und Jugendtraining im Sommer weiterhin gewährleistet werden.

© Copyright: www.tsvwolfshagen-im-harz.de